Neusiedlerseewiki.at

Das Meer der Wiener - so wird der Neusiedler See oft genannt. Der größte Steppensee Österreichs ist eines der größten Naherholungsgebiete und bietet vielfältige Möglichkeiten.
Neusiedlerseewiki.at

Der Neusiedler See ist etwa 320 km² groß, rund ein Viertel der Fläche befindet sich auf ungarischem Staatsgebiet. Er beherbergt einen Nationalpark und unzählige Tier- und Pflanzenarten.

Neben der Natur ist der See aber auch aus wirtschaftlicher Sicht (Wein, Fischerei, Landwirtschaft) sowie vor allem als Tourismusregion mit vielen kulturellen Angeboten für viele Menschen im In- und Ausland von Interesse. Egal ob Summeropening in Podersdorf, Segelregatten in Neusiedl, die Weinkost in Rust oder die Seefestspiele in Mörbisch - der See bietet für jeden etwas.

Das Neusiedlersee Wiki trägt dieser Vielfalt Rechnung. Initiiert von Neusiedlerseekennern beteiligen sich am Aufbau heute zahlreiche ehrenamtliche Redakteure. Weit über 100 bestens recherchierte Spezialartikel zu allen Belangen des Neusiedler Sees stehen heute zum Schmökern und Nachschlagen zur Verfügung. Und laufend werden es mehr.

Zum Downloaden bitte klicken!Präsentation Neusiedlerseewiki.at.pps (246 KB)
Zum Downloaden bitte klicken!
www.neusiedlerseewiki.at

« zurück